Vorstellung & allgemeine Infos

Vom 17. – 20. August 2016 findet in Oberhausen im Druckluft e.V. ein antirassistisches Jugendcamp statt. Veranstalter*innen sind diverse Jugendantifa-Gruppen aus dem Ruhrgebiet. Das Camp dient dem Zweck, insbesondere jüngeren Menschen, die an antirassistischer Arbeit interessiert sind, alle nötigen Skills dafür zu vermitteln: Dazu zählen organisatorische Skills, Pressearbeit und theoretische Grundlagen. In Workshops und Vorträgen sollen solche Skills vermittelt werden.

Darüber hinaus bietet das Camp die Gelegenheit, politisch ähnlich interessierte Menschen kennenzulernen und sich zu vernetzen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, ebenso die (vegane) Verpflegung.

Zelte müssen nicht mitgebracht werden, es gibt zwei Schlafräume innerhalb des Druckluft-Gebäudes (ein Schlafraum all genders und einen Frauenschlafraum). Schlafsäcke und, wenn möglich eine Isomatte, wären gut.

Kommt vorbei und gestaltet mit, wir freuen uns auf euch :-)